Anzeige

Epic legt Einspruch gegen Apple-Gerichtsurteil ein

    0

Am Freitagabend wurde das Urteil im ersten Prozess zwischen Epic und Apple verkündet.

In neun von zehn Punkten wurde Apple Recht gegeben. Nur dass Cupertino es Entwicklern erlauben muss, auf alternative Zahlungsweisen außerhalb des App Stores zu verweisen, wurde den Fortnite-Machern gestattet.

Schneller Einspruch durch Epic Games

Alle weiteren Hintergründe erfahrt Ihr im Detail hier bei uns. Wichtig ist heute noch nachzutragen, dass Epic bereits Einspruch gegen das Urteil eingelegt hat. Dazu hatte das Entwicklerstudio theoretisch bis zu 90 Tage Zeit.

Ob auch Apple noch Einspruch einlegen wird – auch um mögliche Anpassungen, die gerichtlich verlangt werden, zu verzögern – ist noch unklar. Am Freitag zeigte sich Apple in jedem Fall verhältnismäßig zufrieden mit dem Urteil.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.