Anzeige

Brechende Mac-Bildschirme: Sammelklage gegen Apple in Planung

    1

Enttäuschte Apple-Kunden haben eine Sammelklage gegen den Konzern eingeleitet.

Beim M1-MacBook scheint es, als würden die Bildschirme relativ leicht brechen. Selbst bei normaler Nutzung entstehen große Sprünge auf dem Display. Diese betreffen nicht nur das Glas, sondern es entstehen auch große schwarze Streifen.

Kunden müssen für Reparatur zahlen

Manchmal war die Reparatur kostenlos und von der Garantie abgedeckt. Häufiger wurden die Kunden jedoch zur Kasse gebeten. Aus diesem Grund wurde nun eine Sammelklage ins Leben gerufen.

Suche nach Betroffenen läuft

Aktuell sucht die Anwaltskanzlei nach Betroffenen. Diese sollen sich melden, Informationen zur Verfügung stellen und sich der Klage anschließen. Danach soll diese offiziell eingereicht werden.

via 9to5Mac / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.