Anzeige

Apple Music unter iOS 15: 3D-Audio mit dynamischer Erkennung von Kopfbewegungen

    3

Mit iOS 15 hat Apple der Apple Music-App eine interessante Neuerung verpasst.

Nach dem Update kann Apple Music Eure Kopfbewegungen erkennen und dies nutzen, um 3D-Audio wiederzugeben. Damit das funktioniert, werden unterstützte Kopfhörer benötigt.

Aktuell nur zwei Kopfhörer unterstützt

Aktuell kann das Feature nur mit den AirPods Pro und AirPods Max genutzt werden. Ihr dreht den Kopf und könnt dann unterstützte Audio-Tracks hören, als wärt Ihr „mittendrin“.

Dynamische Kopferfassung (im Original nennt Apple die Funktion „Dynamic Head Tracking“) sorgt damit für ein noch intensiveres Erlebnis für räumliches Audio.

Apple verwendet für 3D-Audio das Gyroskop und den Beschleunigungsmesser in den ‌Kopfhörern‌ und dem iOS-Gerät, um Eure Kopfbewegungen und die Position des Geräts zu verfolgen, die Bewegungsdaten zu vergleichen und dann das Schallfeld neu zuzuordnen.

Foto: Amazon
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.