Anzeige

Apple investiert in den Ausbau der Developer Academy

    0

Apple baut seine Apple Developer Academy in Neapel weiter aus.

Laut dem Unternehmen gebe man „Tausenden von angehenden Programmierern, Kreativen und Unternehmern in ganz Europa Lern- und Karrieremöglichkeiten“. Dazu wird die Zusammenarbeit mit der Universität Neapel Federico II bis 2025 erweitert. Auch ein neues Alumni-Programm wird aufgelegt. Es soll den Aufbau und die Entwicklung eigener Unternehmen fördern.

Lisa Jackson, bei AppleVice President of Environment, Policy, and Social Initiatives, erklärt:

„Bei Apple sind wir davon überzeugt, dass Bildung ein wirkungsvolles Instrument ist, um Communitys zu fördern und neue Wege für Innovation und wirtschaftliche Entwicklung zu eröffnen. Wir sind sehr stolz darauf, das Investment von Apple in Neapel zu verstärken und jungen Menschen in der Region und in ganz Europa neue Möglichkeiten zu bieten, wichtige Fähigkeiten zu entwickeln, die ihnen Karrieren rund um das wachsende iOS App-Ökosystem ermöglichen.“

Bisher hat Apple mit Developer Academy fast 2.000 Studierende gefördert. Das ist ein wichtiger Mosaikstein, der in der App Economy in ganz Europa mehr als 1,7 Millionen Arbeitsplätze gebracht hat.

Im Lehrplan der Academy finden sich die Bereiche Programmieren, Design, Marketing und perspektivistisch der Leitfaden zu beruflichen Fähigkeiten, um eine eigene Firma zu gründen.

Der neue 2021er-Jahrgang der Akademie beginnt heute mit Teilnehmern aus fast 20 Ländern.

„Mehr als 100 Unternehmen haben an Jobmessen und Recruiting-Veranstaltungen für Absolventen der Akademie teilgenommen und die Teilnehmern des Programms haben in Italien und auf der ganzen Welt erfolgreiche Karrieren gestartet. Im Durchschnitt erhalten die Absolventen, die direkt ins Berufsleben einsteigen wollen, mehrere Jobangebote, die auf den Fähigkeiten und Erfahrungen basieren, die sie im Rahmen der Akademie erworben haben.“

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.