Anzeige

Klassische Musik: Apple übernimmt Primephonic und plant neue App

    0

Apple hat die Übernahme von Primephonic bekanntgegeben.

Das Unternehmen hat einen Streamingservice für klassische Musik entwickelt – ein Pendant im deutschen Raum ist etwa IDAGIO. Nun wurde Primephonic von Apple übernommen und wird am 7. September seinen Dienst einstellen.

Apple freut sich über die Übernahme

Stattdessen geht das Angebot in Apple Music auf, vor allem der gesamte Aufnahmenkatalog des Anbieters. Apples Oliver Schusser sagt dazu:

Wir lieben und haben einen tiefen Respekt vor klassischer Musik, und Primephonic ist zu einem Liebling der Klassik-Enthusiasten geworden, Gemeinsam bringen wir großartige neue klassische Funktionen zu Apple Music und werden in naher Zukunft ein spezielles klassisches Erlebnis liefern, das wirklich das beste der Welt sein wird.

Dieses neue Erlebnis soll eine dezidierte App für klassische Musik werden, die Apple an den Start bringen will. Bevor sie verfügbar sein wird, werden in Apple Music in den kommenden Wochen bereits von Primephonic kuratierte Playlisten kommen.

Bestandskunden von Primephonic müssen über das Ende ihres Abos nicht traurig sein: Sie erhalten sechs Monate Apple Music gratis als Entschädigung.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.