Anzeige

Apple soll an iPads mit Titanium-Legierung arbeiten

    11

Apple könnte in Zukunft ein neues Material für das Gehäuse von iPads einsetzen.

Der Konzern arbeitet schon länger an und mit Titan-Legierungen – mehr dazu hier bei uns. Ein neuer Report geht davon aus, dass die nächste iPad-Generation wohl noch nicht damit gebaut werden wird.

Aktuell noch zu teuer

Grund für die Entscheidung sind die hohen Kosten. Aktuell ist es noch zu teuer, so große Geräte mit der Legierung herzustellen. Das soll sich in Zukunft aber irgendwann ändern.

Dann könnte das Material auch für Tablet-Gehäuse zum Einsatz kommen. Titanium hätte dabei einige Vorteile. Das Material ist leicht, aber sehr widerstandsfähig. Mit mehreren Patenten sichert sich Apple bereits Rechte an verschiedenen Herstellungsverfahren – und die sollen sicherlich auch genutzt werden.

via MacRumors
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.