Anzeige

Sicherheitsprobleme bei Apple: Experten kritisieren mangelnde Reaktionen

    0

Pegasus, iOS-Problem und mehr: Apple hat derzeit mit Sicherheitslücken zu kämpfen.

Um besser gegen „Zero-Click“-Attacken geschützt zu sein, sollte Apple laut vielen Experten mehr für die Sicherheit tun. Nun hat Wired Experten befragt, ob das Unternehmen das ihrer Meinung nach tut – und wo nicht.

Einiges muss noch besser werden

Sie sind der Meinung, dass an vielen Stellen noch Verbesserungsbedarf besteht. Konsens ist dabei, dass Apples geschlossenes und eigenes Ökosystem dabei im Weg steht.

Nutzer können nicht gut nachvollziehen, wenn Systemangriffe geschehen. Auch bei der Analyse von Backups, die nötig sind, um Pegasus-Attacken aufzudecken, müsse einiges vereinfacht werden.

Andererseits ist Apple auf der Sicherheitsebene aktiv und deutlich weiter als manch anderer Konkurrent. Es ist einiges schon gut, so die Experten, aber eben noch nicht alles.

via heise/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.