Anzeige

iPhone 13 wohl erstmals mit Always-on-Display

    3

Wir können die Always-on-Displays bereits von der Apple Watch.

Beim iPhone 13 plant Apple laut US-Blogger Mark Gurman, der bei Apple gut verdrahtet ist, ebenfalls einen Always-on-Bildschirm.

Kleinere Notch, größerer Akku

Neben einem größeren Akku, einer kleineren Notch und besserem Chip soll das Always-on-Display eines der Kaufargumente sein.

Die stärkeren Akkus werden dann wohl genutzt, um die neuen ProMotion-Displays mit einer Wiederholrate von 120Hz und dem neuen Screen mit Strom zu versorgen.

Permanente Anzeige der Uhrzeit 

Bei der Apple Watch hat sich das Display mit variabler Wiederholrate und verringerter Helligkeit durchgesetzt. So lassen sich Inhalte jederzeit ablesen, etwa die Uhrzeit.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.