Anzeige

iOS 15: iPhone ausschalten und trotzdem mit „Wo ist“ orten

    5

Jeden Tag melden sich bei uns Leser mit Entdeckungen in den Codetiefen von iOS 15.

Eine kleine, aber feine Neuerung vermeldet iTopnews-Leser Pascal (vielen Dank): Das iPhone ist auch nach dem Ausschalten weiterhin auffindbar.

Klingt kurios. Aber es stimmt. Wer sein mit iOS 15 gefüttertes iPhone ausschaltet, erhält einen Hinweis dazu. Apple schreibt:

„Mit Wo ist? kannst du dieses iPhone orten, wenn es verloren gegangen oder gestohlen worden ist, selbst wenn es sich im Stromsparmodus befindet oder ausgeschaltet ist.“

Das Beweisfoto von Pascal hängen wir unten an. Dort auch erkennbar: Wer diese Funktion nicht wünscht, kann sie in den Einstellungen -> „Wo ist?“ jederzeit abschalten.

iOS 15 erscheint für alle User ab Herbst. Die Beta-Phase läuft aktuell.

 

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.