Anzeige

Im Test: Anker PowerExpand 4-in-1-Hub mit 256 GB SSD

    4

Anker hat einen spannenden neuen Hub im Programm – mit integrierter SSD!

Wir haben den PowerExpand 4-in-1-Hub für Euch testen können – und sind enorm zufrieden. Die Wertigkeit der metallenen Oberfläche und des Nylon-Anschlusskabels versichern direkt nach Auspacken, dass das Teil lange halten wird.

Problemlose Nutzung als SSD

Schließt Ihr es per USB-C an Euren Mac an, wird es sofort als SSD erkannt und Ihr könnt Daten übertragen. 256 GB sind eine schöne Ergänzung interner Mac-Speicher, gerade bei MacBooks. Wenn Ihr das Gadget mitnehmt, schützt eine kleine mitgelieferte Stofftasche es übrigens auch noch zusätzlich.

Vier Anschlüsse sorgen für Konnektivität: Über den USB-C-Anschluss könnt Ihr weiterhin das MacBook laden (liefert bis 100 W!). Außerdem gibt es zwei USB-A-Ports (USB 3 mit 5 Gbps) und einen HDMI-Port für Displays. Ganz schön viel für so ein kompaktes Ding.

Fairer Preis für viele Features

Preislich ist der PowerExpand 4-in-1 wie zu erwarten nicht ganz günstig – 99 Euro –, was aber mehr als fair ist , wenn Ihr bedenkt, was Ihr alles bekommt. Wer lieber einen einfachen USB-A-Hub braucht, kriegt ja auch etwa diesen hier von Anker für einen Bruchteil des Preises.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.