Anzeige

„Bei normaler Nutzung“: Risse im Bildschirm von MacBook Air und MacBook Pro

    8

Gibt es ein Problem mit den Bildschirmen vom M1 MacBook Air und M1 MacBook Pro?

„Bei normaler Nutzung“ wird aktuell mehrfach gemeldet, dass plötzlich Risse im Bildschirm auftreten.

Das US-Portal 9to5Mac hat die Vorfälle aufgedeckt und schreibt: „In einigen Fällen hat Apple die Geräte kostenlos repariert oder ersetzt, während den meisten anderen Nutzern die Kosten in Rechnung gestellt wurden.“

Ein Kunde schildert, er habe sein MacBook Pro aus dem März 2021 ganz normal geöffnet, als er plötzlich Risse im Display entdeckte. Apple stellte ihm rund 700 Euro in Euro:

„Ich habe ihnen gesagt, dass ich den Bildschirm nicht beschädigt habe, aber ihre Antwort war, dass ihre Techniker entscheiden würden, ob ich ihn beschädigt habe, und dass ich in diesem Fall mein Geld verlieren würde.“

In den Apple Support Communities und auf Reddit schildern weitere User das gleiche Problem.

„Ich habe vor 6 Monaten ein MacBook Air M1 gekauft und der Bildschirm ist ohne ersichtlichen Grund gesprungen. Ich habe den Computer über Nacht auf meinem Schreibtisch stehen lassen und als ich ihn am nächsten Tag öffnete, hatte der Bildschirm zwei kleine Risse auf der rechten Seite, die die Funktion des Bildschirms beeinträchtigten.“

Hier erklärte Apple, die Risse würden von der Garantie nicht abgedeckt. Der Kunde hält das „für absurd“.

Ein anderer Nutzer spekuliert, dass der Rahmen zu schwach sei, um das Display beim Schließen richtig zu schützen.

Habt Ihr auch Probleme mit Eurem MacBook-Bildschirm?

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.