Anzeige

Apple warnt: iPhone und Co nicht mit Wasserstoffperoxid desinfizieren

    0

Apple hat ein Supportdokument zum Thema Gerätedesinfektion aktualisiert.

In einem Infokasten wird dort genauer über Mittel informiert, die eingesetzt werden können und solche, die lieber von Apple-Geräten fern bleiben sollten. Speziell warnt das Unternehmen vor der Verwendung von Desinfektionsmitteln mit Wasserstoffperoxid.

Isopropylalkohol und Ethylalkohol sind okay

Im Wortlaut (deutsch übersetzt) steht dort:

Ist es in Ordnung, ein Desinfektionsmittel für mein Apple-Produkt zu verwenden?
Mit einem Wischtuch mit 70 % Isopropylalkohol, 75 % Ethylalkohol oder Clorox-Desinfektionstüchern können Sie die harten, nicht porösen Oberflächen Ihres Apple-Produkts wie Display, Tastatur oder andere Außenflächen vorsichtig abwischen. Verwenden Sie keine Produkte, die Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid enthalten. Vermeiden Sie das Eindringen von Feuchtigkeit in die Öffnungen und tauchen Sie Ihr Apple-Produkt nicht in Reinigungsmittel ein. Nicht auf Stoff- oder Lederoberflächen verwenden.

Detaillierte Informationen zur Reinigung von Geräten finden sich bei Bedarf auf Unterseiten zu einzelnen Produkte. Sie verlinkt Apple hier unten für Euch. Nehmt Euch die Hinweise unbedingt zu Herzen: Es ist gerade momentan sehr gut, wenn Ihr regelmäßig Eure Geräte reinigen wollt, aber seid vorsichtig dabei!

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.