Anzeige

Apples MagSafe-Akku viel besser als sein Ruf: Lädt auch AirPods und AirPods Pro, erste Bilder

    2

Der neue MagSafe Akku wurde bei ersten Blogger-Schnellschüssen häufig abgewatscht.

„Zu dick, zu teuer, zu wenig Leistung“, das erste Fazit, ohne überhaupt mehr über das Battery Pack zu wissen. Nunja.

Wir haben Euch bereits am 14. Juli darauf hingewiesen, dass das Battery Pack mit 109 Euro zwar teuer ist – aber auch Vorzüge bietet, die die Konkurrenz von Anker & Co. nicht aufweisen kann. Dass Apple kein Sinnlos-Accessoire zum überteuerten Preis gelauncht hat, sondern ein sehr durchdachtes Produkt, bestätigt sich heute abermals.

In den USA wurde der Huckepack-Akku heute aus Versehen an den ersten Kunden verkauft. Steven Russell war der Glückliche. Alle anderen müssen bis Ende der Woche warten. Er hat sofort zwei Fotos auf Reddit gepostet. Eines seht Ihr hier:

Lädt auch AirPods und AirPods kabellos

Der Magnet, schreibt Russell, sei kräftig, der Kunststoff rutschfest. Der Akku sei „schlank“ und auf der Rückseite des iPhones erträglich.

Silikon-Cases, so sein Urteil, würden besonders von dem neuen MagSafe-Akku profitieren.

Und gerade eben hat Russell noch den spannenden Hinweis nachgereicht, dass das Battery Pack auch Eure AirPods bzw. AirPods Pro kabellos lädt. Von wegen Sinnlos-Gadget zum Megapreis, so ist es nun doch nicht.

Das bidirektionale Laden wollen wir auch nicht vergessen. Die Dual-Ladefunktion „Reverse Charging“ lädt den Akku in beide Richtungen. Zum einen könnt Ihr das Battery Pack mit einem Lightning-Kabel aufladen. Ein über Lightning mit einer Stromquelle verbundenes iPhone kann aber auch den MagSafe-Akku parallel mitaufladen.

Wir freuen uns auf Ende der Woche. Dann startet der Huckepack-Akku offiziell in Deutschland. Freitag dürfte er gleich mehrfach auf unseren Redaktionsschreibtischen landen. Wir halten Euch auf dem Laufenden…

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.