Anzeige

iPadOS 15: Apple zeigt neue Features

    0

Auch iPadOS wird von Apple auf Version 15 gehievt.

Wie vorher berichtet, erhält das Tablet-System Support für Widgets. So wird der große Platz auf dem Homescreen noch besser ausgenutzt, auch mit einem neuen großen Format.

Widgets und App-Bibliothek neu

Auch erhält das System die von iOS 14 bekannte App-Bibliothek. Sie ist ins Dock integriert.

Multitasking wurde ebenfalls erweitert. Es gibt an der oberen Kante ein Menü für Multitasking-Features, etwa das Aktivieren des Splitscreens.

Wechseln von Apps wird durch das Wischen einer der beiden Apps nach unten in Richtung Homescreen einfacher. Das geht auch bei Apps mit mehreren Ansichten, durch Overlays des aktiven Fensters.

In der Notizen-App gibt es neue Kollaborationsfeatures. Gemeinsame User können über Änderungen nachvollzogen werden, Änderungen nachvollzogen werden und schnell mit dem „Quick Note“-Feature niedergeschrieben werden. Es kann durch Ziehen aus der unteren linken Ecke aktiviert werden und funktioniert auch mit dem Apple Pencil.

Auch die Übersetzungs-App gibt es mit iPadOS ebenfalls fürs Tablet. Automatische Übersetzungen starten beim Sprechen von Fremdsprachen direkt; auch systemweit können ausgewählte Texte übersetzt werden – ebenfalls unter iOS 15 und macOS.

Mit Swift Playgrounds können jetzt vollständig Apps erstellt und auch direkt in den App Store geschickt werden. Auch die iOS-Features von iOS 15 kommen für iPadOS 15.

Aufseiten des Datenschutzes erweitert Apple die Nutzeroptionen. Marketing-Mails können gescannt und ihre Tracking-Aktionen deaktiviert werden und mehr. IP-Adressen werden so geschützt, genauso wie Ortsdaten.

iPadOS 15 und auch iOS 15 können auch App-Reports erstellen, damit Nutzer sehen können, welche Apps welche Daten nutzen und wie oft. Auch Siri wird sicherer, weil Daten der Spracherkennung nur auf dem Gerät verarbeitet werden. Damit reagiert Apple auf die Kritik, nachdem vor einigen Jahren Siri-Anfragen ungefragt ausgewertet wurden.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.