Anzeige

iOS 15: Apple wandte neue Geheimhaltungsstrategien an

    2

Von iOS 15 war im Vorfeld der WWDC nicht viel bekannt.

Das kommende Update für iPhones und iPads hat viele Features, hier sind sie im Überblick. Apple hat vor der Keynote am Montag neue Maßnahmen ergriffen, um die meisten geheim zu halten.

Zugriffsrechte eingeschränkt

Dafür wurden intern Zugriffsrechte auf Code-Elemente der Betriebssysteme verschärft. Die meisten Apple-Mitarbeiter, selbst wenn sie Features von iOS 15 programmieren, sehen nicht mehr viele Bestandteile der kommenden Updates.

Dies und bestimmte Zertifikate für Informationsweitergaben regulieren innerhalb Apples den Wissenstand über neue Projekte und verringern so die Chance für Leaks. Das hat im Fall iOS 15 definitiv gut funktioniert; wie es bei Hardware zu realisieren ist, weiß man nicht wirklicht.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.