Anzeige

Das ist neu in macOS Monterey: Safari, Universal Control, Shortcuts, AirPlay & mehr

    0

Apple hat auf der Keynote soeben macOS Monterey vorgestellt.

Das sind die neuen Features, wir fassen zusammen.

Universal Control: Die neue Funktion schaltet nahtlos zwischen den Apple-Geräten hin und her. Je nachdem, an welchem Device Ihr gerade arbeitet.

Den Cursor verschiebt Ihr dazu zwischen zwei nebeneinander stehenden Geräten. „Drag and Drop“ ist ebenfalls für Dateien und Grafiken möglich. Bilder lassen sich über mehrere Geräte ziehen – „einfach so“.

AirPlay to Mac: Der Name sagt schon alles. Ihr zeichnet am iPad und übertragt das Werk zum iMac. Gilt auch für Musik. Der Mac wird also zum AirPlay-Empfänger.

Shortcuts for Mac: Die Kurzbefehle werden auf Eure Rechner ausgeweitet. Die gleichen Galerien wie auf iPhone und iPad lassen sich auch am Desktop-Rechner nutzen.

Safari: In der neuen Tab-Bar wurde das Design komplett umgebaut. Tab-Gruppen speichern Tabs und öffnen eine neue Seitenleiste, die jeweils eine Gruppe ist – zum Beispiel fürs Essen oder für den nächsten Trip in den Urlaub. Werden Tab-Gruppen verändern, sind sie auf allen Geräten automatisch synchronisiert. Tabs funktionieren auf Mac und iPad gleich. Auf dem iPhone hat sich Apple etwas Spezielles ausgedacht: Die neue Tab-Leiste erscheint mit einem Tap inklusive neuer Rasterdarstellungen. Auch bei den Extensions rüstet Apple auf – für iPhone und iPad, genau wie auf dem Mac.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.