Anzeige

Apple veröffentlicht Software-Update für AirTags – das ist neu

    9

Apple hat eine neue Version der AirTag-Firmware veröffentlicht.

Dabei steht die Verbesserung des Datenschutzes im Fokus.

Apple macht es leider nicht möglich, Eure AirTags manuell zu aktualisieren. Stattdessen sagt das Unternehmen, dass Firmware-Updates automatisch installiert werden, wenn sich ein AirTag in Reichweite Eures iPhones befindet.

Die neue Version trägt die Build-Nummer 1A276d und die Firmware-Version 1.0.276. Dies entspricht der vorherigen Firmware-Version 1.0.225, der Version, mit der AirTags beim Start ausgeliefert wurde.

Was ist neu in diesem AirTag-Software-Update?

Apple passt die Zeitspanne an, die AirTags benötigen, um nach der Trennung von ihrem Besitzer einen akustischen Alarm abzuspielen. Mit diesem Firmware-Update wird ein AirTag jetzt nach der Trennung von seinem Besitzer zu einem zufälligen Zeitpunkt innerhalb eines Intervalls von acht Stunden und 24 Stunden einen Ton abspielen. Bisher spielte der AirTag einen Ton ab, nachdem er länger als drei Tage von seinem Besitzer getrennt war.

Apple hat auch bestätigt, dass es an einer Android-App arbeitet, die AirTags und anderes „Wo ist“-fähiges Zubehör erkennt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.