Anzeige

Apple Music: Erste User erhalten Support für Spatial Audio

    13

Apple Music verfügt jetzt (teilweise) über Spatial Audio.

Erste Abonnenten sahen kurz nach der gestrigen Keynote in den Musik-Systemeinstellungen auf einmal die entsprechende Option. Bei manchen tauchte sie nach einem Geräte-Neustart auf, bei anderen bislang noch nicht.

Ausrollphase hat begonnen

Auf unseren iPhones und iPads ist das Feature für bessere Stereowiedergabe auf AirPods Pro und anderen Kopfhörern auch noch nicht zu sehen. Aber fest steht, dass Apple begonnen hat, die Funktion auszurollen.

„Tausende“ Songs unterstützen laut Apple den Standard zu Beginn, darunter solche von Ariana Grande und The Weeknd. Wenn Ihr das Feature also schon seht, könnt Ihr es mit Musik unter anderem dieser beiden ausprobieren.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.