Anzeige

Wegen ATT: Werbeanbieter „fliehen“ von iOS zu Android

    1

Android gewinnt aktuell stark im Bereich der Werbeanbieter und -bucher.

Neue Zahlen der Post-IDFA Alliance zeigen, dass nur 36,5 Prozent der User von iOS 14.5 Werbetracking erlauben. Daher wechseln viele Werbetreibende jetzt zu Android.

Mehr Marketinginvestitionen unter Android

Werbeanbieter zahlen bereits jetzt 8,3 Prozent bis 21 Prozent mehr für Marketing auf Android-Kanälen als vor der ATT-Einführung. Für iOS wird schon rund 3 Prozent weniger investiert.

Natürlich experimentieren viele Werbetreibende aktuell stärker als sonst, weshalb diese Zahlen sich auch noch schnell wandeln können. Für viele Experten der Branche sind sie aber wohl ein erstes Zeichen für einen sich nur weiter beschleunigenden Trend.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.