Anzeige

Studie: Night Shift Mode von Apple hilft nicht beim Einschlafen

    9

Seit iOS 9 gibt es das Nacht-Feature „Night Shift“ für iDevices.

Ist es aktiviert, stellt das System die Bildschirmfarbe später am Abend leicht um. Sie ist dann gelblicher, was für eine ruhigere Augenaktivität sorgen soll.

Studie: Night Shift ist wirkungslos

Eine Studie der BYU, die hier veröffentlicht wurde, sagt nun aber, dass dies nicht stimmt. Für sie wurde das Schlafverhalten von Night-Shift-Usern mit dem von Menschen verglichen, die das Feature nicht verwendeten.

Ergebnis:

In unserer Stichprobe gab es keine Unterschiede in den Schlafergebnissen, die auf Night Shift zurückzuführen waren. Bei Personen, die regelmäßig ausreichend Schlaf erhielten, führte Verzicht auf die Verwendung des Bildschirms generell zu einer besseren Schlafqualität als die Verwendung des Telefons mit aktiviertem Night Shift.

Recht ernüchternd vermutlich für Apple, dass sich dazu noch nicht geäußert hat. Außerdem zeigt die Studie einmal mehr: Smartphones haben idealerweise keinen Platz im Schlafzimmer!

Nutzt Ihr Night Shift?

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.