Anzeige

iOS 14.5: Apple erlaubt drei neue Kurzbefehle

    4

Mit iOS 14.5 hat Apple neue Funktionen für Kurzbefehle hinzugefügt.

Die Kurzbefehle-App unterstützt bereits eine Vielzahl an Funktionen. Das neueste große iOS-Update hat die Liste der verfügbaren Aktionen dreifach erweitert.

Bildschirm rotieren lassen oder nicht

Die erste neue Funktion erlaubt das Aktivieren und Deaktivieren der automatischen Orientierung. Ihr könnt also ein- oder ausschalten, ob sich das Display automatisch drehen kann oder nicht. Zu finden ist der Shortcut unter „Skripte“.

Automatisch Screenshots aufnehmen

Die zweite Neuerung erlaubt es Euch, Screenshots mit Kurzbefehlen aufzunehmen. Shortcut-Name: „Bildschirmfoto aufnehmen“.

Nummer Drei der Neuerungen: Die Mobilfunk-Verbindung wird per Kurzbefehl zwischen 5G, LTE und 3G umgeschaltet. Auch die Einstellung für Besitzer von zwei SIM-Karten kann nun über Kurzbefehle vorgenommen werden. Besonders praktisch ist das bei CarPlay, um die beste Verbindung auszuwählen.

Foto: App Store
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.