Anzeige

Enthüllt: Jony Ive war am Design des neuen M1 iMac 2021 beteiligt

    8

2019 hat der damalige Chief Design Officer von Apple, Jony Ive, das Unternehmen verlassen.

Ive, der für die Optik von iPhone, iPod, MacBook und iMac verantwortlich war, gründete seine eigene Design-Firma – iTopnews.de berichtete. Kurios: Trotzdem hat Ive bei der Entwicklung des neu veröffentlichten M1 iMac 2021 eine wichtige Rolle gespielt.

Gegenüber dem Portal Wired bestätigte Apple, Ive habe tatsächlich an dem neuen iMac gearbeitet. Das Unternehmen wollte aber weder bejahen noch dementieren, ob Ives neue Firma LoveFrom 2021 noch Einfluss auf die letzte Version genommen habe. Offen bleibt also, von wann bis wann Ive involviert war.

In dem Bericht heißt es:

„Jony Ive war am Design dieses neuen ‌iMac beteiligt, obwohl er 2019 Apple verlassen hat. Hardware-Design ist ein langer Prozess, daher ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass Ives Spuren überall auf diesem neuen Desktop zu finden sind.

Aber interessanterweise würde Apple weder bestätigen noch dementieren, ob er nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen am 2021er „iMac“ arbeitete – nur, dass er daran gearbeitet hatte.“

Der neue 24-Zoll M1 ‌iMac‌ 2021 ist das erste Redesign des ‌iMac‌ seit vielen Jahren. Das Gehäuse ist deutlich dünner, der Rechner wird von Apples M1-Chip gepowert und er ist in sieben bunten Farben verfügbar.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.