Anzeige

Update macht Corona-Warn-App vom Bund zu „Luca“

    9

Die Corona-Warn-App wird bald ein neues Update erhalten.

Die größte Neuerung ist die Möglichkeit, in Orten einzuchecken. Dazu wird einfach ein dort gezeigter QR-Code gescannt. Das soll das Warnen von möglichen Kontaktpersonen ermöglichen.

Eigenes QR-Code-System

Hierbei handelt es sich aber nicht um eine Integration der mittlerweile umstrittenen App Luca, sondern um ein eigenes System. Dieses benötigt keine persönlichen Daten. Das Feature wird ohne Zutun der Gesundheitsämter funktionieren. Die Veranstaltungen werden nicht zentral gespeichert.

Update bald verfügbar

Trotzdem ist es möglich, auch über Luca-Codes einzuchecken.

Damit die Funktion genutzt werden kann, werden Veranstalter von Events dafür selbst QR-Codes erstellen können.

Das neue Update erscheint dchon in Kürze. Aktuell liegt es bei Apple zur Prüfung vor.

Corona-Warn-App
Gesundheit und Fitness
iPhone
(60035)
46 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.