Anzeige

iOS 14.5 und iPadOS 14.5 jetzt für alle User: Das ist neu

    4

Apple hat soeben iOS 14.5 für alle Nutzer veröffentlicht.

Acht Betas „lang“ hat Apple an dem Update für iPhones und – in Form von iPadOS 14.5 – für iPads gearbeitet. Im Zentrum stehen die neuen Anti-Tracking-Features (ATT).

Für oder gegen Tracking entscheiden

Das System warnt alle App-User von Apps, die IDFA-Werbe-IDs verwenden, mit einer Pop-up-Meldung. Mit einem Klick könnt Ihr dann selbst entscheiden, ob Ihr von der App über viele anderen Seite hinweg getrackt werden wollt. In Umfragen hat sich gezeigt, dass zwei Drittel das Tracking ablehnen wollen. iOS 14.5 wird also zum großen Problem für Apps, die mit Werbebannern arbeiten, die in der Regel (Datenkrake) Google bereitstellt…

Neben ATT erwarten Euch jetzt auch noch andere Funktionen.

Die Übersicht aller weiteren Neuerungen

  • iPhone per Watch entsperren, wenn Ihr eine Maske tragt (hier erklärt)
  • Siri ist standardmäßig nicht mehr weiblich, im Englischen gibt es neue Optionen
  • Ihr könnt einen Standard-Musikdienst für Siri festlegen
  • Beim Start ist das Apple-Logo am iPad auch horizontal zu sehen
  • Apple führt mit dem Update knapp 200 neue Emoji ein

Im Detail: iPhone mit Watch und Maske entsperren

Das iPhone wird nur entsperrt, wenn:

  • Face ID eine Maske erkennt
  • sich die Apple Watch an Eurem Handgelenk befindet
  • die Uhr per PIN entsperrt ist

Nur mit Apple Watch 3 und neuer

Ihr braucht außerdem eine Apple Watch Series 3 oder neuer. Dann richtet Ihr das Feature am iPhone so ein:

  • Öffnet die Einstellungen von iOS 14
  • Tippt auf „Face ID & Passcode“
  • Aktiviert dann den Schalter unter „Mit Apple Watch entsperren“

In der Watch-App auf dem iPhone müsst Ihr zudem noch den Passcode aktivieren bzw. einrichten. Versucht Ihr dann, das iPhone mit Maske zu entsperren, muss einmal pro Tag dieser Passcode auf der Uhr eingegeben werden. Danach wird das iPhone aufgrund der Uhr in der Nähe immer automatisch entsperrt.

Das Video unten erklärt das Feature mit englischen Einstellungsbeschreibungen noch einmal visuell.

All das könnt Ihr jetzt ausprobieren. Außerdem liefert das Update natürlich auch viele Bugfixes für Euch. Viel Spaß beim Download.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.