Anzeige

Intel-Panne: Werbefoto für neuen Chip zeigt MacBook Pro

    0

Intel und Apple gehen bekanntlich immer getrenntere Wege.

Nach der Einführung der ersten M1-Macs im letzten Herbst hat Apple zwar noch ein paar Intel-Macs im Programm. Aber diese dürften in den nächsten Monaten oder maximal zwei Jahren wohl auch verschwinden.

Neuer i7 wird mit MacBook beworben

Daher hat Intel jetzt schon mehrere Kampagnen gegen Apple gestartet – wir berichteten bereits über eine. Nun bewirbt die Firma den „besten Prozessor der Welt“, den neuen i7 – leider aber mit einem MacBook.

Obwohl der Rechner auf dem obigen Foto der Kampagne abgeschnitten ist, erkennen Apple-User ihn doch eindeutig als MacBook Pro. In dem wird er aber gar nicht verbaut.

Eine schnelle Recherche zeigt: Das Foto ist ein Stock-Bild von Getty Images. Auf ihm ist sogar auch noch eine Magic Mouse zu sehen – die wurde bei Intel aber zumindest noch komplett aus dem Blickfeld genommen. Dennoch ein ziemliches Fettnäpfchen, in das der Prozessorhersteller da getapst ist.

Die aktuellen Macs mit M1-Chip

• MacBook Air (8 GB RAM, 256 GB SSD)

• MacBook Air (8 GB RAM, 512 GB SSD)

• MacBook Pro (8 GB RAM, 256 GB SSD)

• MacBook Pro (8 GB RAM, 512 GB SSD)

• Mac mini (8 GB RAM, 256 GB SSD)

• Mac mini (8 GB RAM, 512 GB SSD)

via Twitter
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.