Anzeige

Im iMac-Stil: macOS Big Sur 11.3 mit „hello“-Bildschirmschoner

    0

Im kommenden macOS 11.3 Big Sur ist für alle User ein Bildschirmschoner „versteckt“.

Er ist eine Hommage sowohl an die neuen iMacs als auch den ersten Macintosh. Denn im Zentrum steht der berühmte „hello“-Schriftzug Apples.

Nicht nur für iMac-User

Eigentlich können auch nur User des iMacs mit M1-Chip ihn sehen, aber es gibt einen Umweg. Ihn erklären wir unten.

Wenn Ihr die Beta – oder bald die finale Version – von macOS 11.3 nutzt, geht wie folgt vor:

  • Öffnet den Ordner „System“ unter „Macintosh HD“
  • Klickt auf „Library“
  • Klickt dann auf „Screen Savers“
  • Dort findet Ihr die Datei „Hello.saver“
  • Zieht sie auf den Schreibtisch und benennt sie beliebig um
  • Dann via Doppelklick öffnen und installieren – fertig

So kommt Ihr auf jedem Mac mit Big Sur in den Genuss der neuen Schriftansicht – und so vielleicht auch von mehr Vorfreude auf den neuen iMac mit M1-Chip.

Foto: iDownloadblog/Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.