Anzeige

März-Event von Apple könnte ausfallen: Neues iPad erst im April?

    5

Bislang waren Apple-Kenner der Meinung, dass im März neue iPads kommen.

Nun ist der Monat allerdings schon mehr als zur Hälfte rum – und Apple hat noch zu keinem (Online-)Event geladen. Auch der bisher gemunkelte 23. März als Termin wird immer unwahrscheinlicher.

Start doch frühestens im April?

Dazu passt ein neuer Bericht aus Asien, demzufolge neue iPads erst im zweiten Quartal 2021 erscheinen bzw. ausgeliefert werden. Dieses beginn in zwei Wochen, am ersten April.

Genaueres zu möglichen Startterminen verraten die Branchenquellen leider nicht. Dafür wird aber ein Grund für die offensichtliche Verzögerung gegeben: der Zulieferer Epistar.

Auch längere Verzögerung möglich

Das Unternehmen liefert exklusiv miniLED-Chips für Displays im iPad Pro. Die Massenauslieferungen dieser Bauteile finden erst im April statt. Es könnte also sein, dass alle noch länger als „nur“ zwei Wochen warten müssen.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.