Anzeige

M1 Mac mini: Probleme mit Wake-up, Artefakten und Anzeigefehlern

    0

Apples M1 Mac mini hat Probleme beim Aufwachen aus dem Ruhezustand.

Eigentlich sollte das Gerät aufwachen, wenn ein Display angesteckt wird. Dies passiert aber in manchen Fällen nicht. Dazu gibt es Beschwerden, die bis November zurückreichen.

Alle Displays betroffen

Betroffen scheinen alle Arten von Displays zu sein. Dabei ist es nicht wichtig, ob diese per HDMI, Thunderbolt oder über einen Adapter angeschlossen werden.

Auch Artifakte und Anzeigefehler gemeldet

Das Problem tritt aber nicht bei allen Kunden auf. Einige melden zusätzlich dazu noch komische Artefakte und Anzeige-Fehler. Apple ist das Problem bereits bekannt – und an einem Fix wird gearbeitet.

Die aktuellen Macs mit M1-Chip

• MacBook Air (8 GB RAM, 256 GB SSD): 1100,50 Euro

• MacBook Air (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1363,70 Euro

• MacBook Pro (8 GB RAM, 256 GB SSD): 1412,45 Euro

• MacBook Pro (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1636,65 Euro

• Mac mini (8 GB RAM, 256 GB SSD): 778,85 Euro

• Mac mini (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1003,05 Euro

via MacRumors
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.