Anzeige

iPhone-Gehörschutz: Nutzer weiterhin unzufrieden

    2

Apples Gehörschutz-Feature kommt bei den meisten Nutzern nicht gut an.

Mit der Funktion will der Konzern Kunden warnen, die zu lange zu laut Musik hören. Außerdem soll dann die Lautstärke reduziert werden, um das Gehör zu schonen.

Zugespammt mit Warnungen

Nach heftiger Kritik wurde die Funktionsweise mit iOS 14.4 etwas abgeschwächt. Kunden beklagen allerdings, dass sie beinahe mit Benachrichtigungen zugespammt werden, wenn sie laut Musik hören.

Feature mit nervigem Bug

Besonders betroffen scheinen Träger einer Apple Watch zu sein. Ein Bug sorgt außerdem dafür, dass die Musik erst angehalten und neu gestartet werden muss, bevor eine heruntergeschraubte Lautstärke erkannt wird.

via Heise
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.