Anzeige

iPad: Prototyp mit zwei Ports aufgetaucht

    1

Das erste iPad von Apple hätte fast zwei Ports statt nur einen erhalten.

Zumindest weist darauf jetzt ein neuer Prototyp hin, von dem ein Foto aufgetaucht ist. Er hat neben dem 30-Pin-Anschluss auf der Unterseite auch einen Port an der linken Seite.

Erst zwei Ports, dann nur noch einer

Dieser hätte für Docks oder anderes Zubehör genutzt werden können, wie jetzt auch der Smart Connector. Bekanntlich hat er es aber nicht ins erste iPad geschafft, das 2010 präsentiert wurde.

Interessierte können sich unten mehrere Fotos des Tablet-Prototypens ansehen. Der User, der sie geteilt hat, schreibt noch dazu, dass das iPad ursprünglich auch über beide Anschlüsse mit Strom versorgt werden sollte.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.