Anzeige

Angetestet: UGREEN USB-C-auf-Ethernet Adapter

    0

Wir haben einen kleinen, aber feinen Zubehörartikel für Euch testen können.

Gerade in Zeiten datenintensiver Zoom-Calls und ausgelasteter Provider ist ein stabiles Netzsignal im Homeoffice wichtig. Und der UGREEN USB-C-auf-Ethernet-Adapter hilft dabei enorm.

Ethernet für alle Lebenslagen

Mit dem Zubehör könnt Ihr Eure modernen MacBooks, iMacs und andere Rechner von Apple mit Gigabit-Ethernet-Kabeln am Router anbinden. Auch die Verbindung mit Powerline-Geräte für Highspeed-Internet wird so möglich.

Der Adapter von UGREEN, den wir getestet haben, zeichnet sich erst einmal durch hochwertige Verarbeitung aus: Er ist aus Metall gefertigt und mit einem flexiblen, aber doch stabilen Kabel versehen.

Datenübertragung mit bis zu 5Gbps

Sein USB-C-Anschluss ist dünn und deckt so keine weiteren Ports am Mac(Book) ab – ein weiterer Vorteil. Und bei der Übertragungsrate hält er, was der Hersteller verspricht: Gigabit 10/100/1000Mbps und eine Datenübertragungsrate von bis zu 5Gbps – die natürlich je nach Anbieter und Tarif variiert.

Wir haben deutlich stabilere und schnellere Signale von unserer FRITZ!Box mit Telekomvertrag erhalten, was zu einer erhöhten Produktivität beitrug.

Eine Anschaffung also, die sich bei vorhandenen Ethernet-Anschlüssen und gegebenenfalls auch -kabeln definitiv lohnt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.