Anzeige

Studie: Apple Watch 6 misst Niveau des Sauerstoffs im Blut

    3

Die Apple Watch Series 6 kann das Niveau des Sauerstoffs im Blut messen.

Eine neue Studie des Universal Health Networks unter der Leitung von Dr. Heather Ross prüft nun, wie gut es Daten misst und wie diese sich im Vergleich zu anderen schlagen. Konkret werden sie dabei mit solchen von klinischen Tests des Herzens verglichen.

Studie startet in den nächsten Wochen

Es soll ermittelt werden, ob die Daten der Watch dabei helfen können, Herzversagen vorherzusehen und so potentiell Leben zu retten. Probanden werden in den nächsten Wochen mit alltäglichen Tests starten.

Apples Gesundheits-VP Dr. Sumbul Desai freut sich über die neue Studie:

Das Ermitteln von Erkenntnissen zur Herzgesundheit hat eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Apple Watch gespielt, und wir sind immer wieder wieder beeindruckt über die Reaktionen, die wir von Benutzern auf die Auswirkungen auf ihr Leben erhalten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit UHN und Dr. Heather Ross, um besser zu verstehen, wie die leistungsstarken Sensoren in der Apple Watch Patienten möglicherweise dabei helfen können, Herzinsuffizienz bequem von zu Hause aus besser zu behandeln.

Apple Watch als Lebensretter?

Der offensichtliche Vorteil läge natürlich darin, dass die Apple Watch viele User im Alltag begleitet. Dass die neue Sauerstoff-Messung ihnen in einer (weiteren) Hinsicht das Leben retten könnte, wird sie sicherlich für viele noch interessanter machen.

via iMore/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.