Anzeige

iPhone 13: Neues Modem für besseres 5G?

    7

Das iPhone 13 wird wohl im Herbst 2021 vorgestellt werden.

Neuen Brancheninfos zufolge wird das Modem des Geräts ein Qualcomm Snapdragon X60 sein. Der Chip soll von Samsung gefertigt werden.

5nm-Technologie statt 7nm

Im Vergleich zum X55-Modem im aktuellen iPhone 12 kommt für seine Herstellung die 5nm-Bautechnologie zum Einsatz. Das derzeitige 5G-Bauteil wird mit 7nm-Technologie gebaut.

Durch die optimierte Bauweise könnte das X60-Modem im iPhone 13 5G-Daten aus beiden Frequenzbändern für Mobildaten extrahieren, zusammenlegen und so für besseren Empfang sorgen.

Apple plant weiter mit Qualcomm

2022 wird Apple auch sicherlich noch Qualcomm-Modems für das iPhone nutzen. Nach dem Ende des Rechtsstreits zwischen den beiden Firmen verpflichteten sich diese nämlich 2019 zu einer längeren Partnerschaft.

via Digitimes/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.