Anzeige

Zum Rekordpreis von 25 Mio.: Apple TV+ kauft Rechte für Film „Coda“

    7

Derzeit schauen Apple TV+ wie berichtet bis Juli 2021 gratis alle Inhalte des Streaming-Dienstes.

Die Schlussfolgerung der Nutzer: Zu wenig Zuschauer, daher kann Apple TV+ kein Geld verlangen…

Dennoch schreiben wir Apple TV+ langfristig nicht ab, im Gegenteil: Apple investiert für die Zukunft große Summen in neue Inhalte.

Aktuell hat sich Apple die Exklusivrechte an einem potentiellen Blockbuster gesichert: „Coda“ ist ein Drama, das von Sian Heder produziert wurde. Apple hat sich die weltweiten Rechte für etwas mehr als 25 Millionen Dollar gesichert.

Coming-of-Age-Drama um Gehörlose

„Coda“ wurde beim legendären Sundance Film Festival gezeigt. Kein Film des Festivals erzielte jemals eine solche Rekordsumme. Der letzte Rekord lag bei 22,5 Millionen für das Opus „Palm Springs“.

Was erwartet Euch in „Coda“? Die Produzenten schreiben zur Story:

„Das Coming-of-Age-Drama handelt von einer Abiturientin, der die einzige hörende Person in ihrer gehörlosen Familie ist und zwischen dem Zusammenhalten dieser Einheit oder der Suche nach ihren eigenen Träumen hin- und hergerissen ist.“

Neben Apple soll auch Amazon an „Coda“ interessiert gewesen sein. Wann der Film auf Apple TV+ ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest.

via Deadline / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.