Anzeige

WhatsApp: Web- und Desktop-App werden mit Face ID und Touch ID gesichert

    0

Mit biometrischen Scans sollen die Desktop- und Web-Versionen von WhatsApp sicherer werden.

WhatsApp will die Nutzung am Computer sicherer machen. Dafür werden in Kürze bei der Verbindung des Accounts mit der Web- oder Desktop-App biometrische Sicherheitsabfragen durchgeführt.

Erst Authentifizieren, dann Verbinden

Für iPhone-User bedeutet das: Ihr müsst vor dem Verbinden der App einmal einen Scan mit Face ID oder Touch ID durchführen. Erst dann wird der Prozess in Gang gesetzt.

Wichtig dabei ist zu wissen, dass WhatsApp keinen Zugriff auf Eure biometrischen Daten habt. Diese werden von iOS ausschließlich lokal gesichert und nicht weitergegeben.

Ihr dürftet das neue Feature in wenigen Wochen in Eurer App-Version sehen. Es wird standardmäßig unter iOS 14 eingeführt werden.

WhatsApp Messenger
Soziale Netze
iPhone
(1759400)
148 MB
Gratis
via The Verge/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.