Anzeige

Trump weg: Freiheitsstatue tanzt, Biden von Twitter beklaut

    5

Der neue US-Präsident Joe Biden hat nun Zugriff auf den offiziellen Präsidenten-Twitter-Account.

@POTUS (President of the United States) wurde von Donald Trump neben seinem privaten Account regelmäßig für offizielle Tweets benutzt, allerdings wurde der Account zuletzt gesperrt. Nun ist Joe Biden der Präsident und kann ihn auch (wieder) nutzen.

Twitter leert Follower-Liste

Donald Trump hat während seiner Amtszeit etwa 33 Millionen Follower gesammelt. Bei der Amtsübergabe hat Twitter die Liste geleert.

Bemerkenswert: Bei Trumps Machtübernahme konnte Trump alle Follower vom ehemaligen Präsidenten Obama behalten. Twitter hat sich noch nicht zu der Entscheidung geäußert, dies in diesem Fall anders zu handhaben.

Abschiedssong von Jimmy Kimmel für Trump

Kleiner Bonus: Ebenfalls auf Twitter begleitet der US-Talker Jimmy Kimmel den willkommenen Abschied von Donald Trump musikalisch mit einem Chor aus Sehenswürdigkeiten, US-Klassikern und Helden. Motto „And that’s that.“

Trump weg: Da tanzen sogar die Freiheitsstatue und das Washington Monument vor Freude, inspiriert vom 1970er Hit der Band Steam. Na Na Hey Hey Kiss Him Goodbye!

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.