Anzeige

Tim Cook spricht auf der EU-Datenschutz-Konferenz

    0

In Sachen Datenschutz ist Tim Cook ein gefragter Gesprächspartner der EU.

Apples CEO hat aktuell zugesagt, am Donnerstag eine (virtuelle) Rede in Brüssel zu halten. Wie die EU mitteilt, wird Cook gemeinsam mit Aufsichtsbehörden, Befürwortern des Datenschutzes, Wissenschaftlern und Technologieführern die wichtigsten Technologieprobleme des Tages auf der CPDP 2021 erörtern.

Das Thema des Apple-Chefs auf der diesjährigen Computer-, Datenschutz- und Datenschutzkonferenz: die Durchsetzung von Rechten in einer sich verändernden Welt.

Die Konferenz gilt als eine der wichtigsten internationalen Konferenzen zum Thema Datenschutz und Technologie, an der Führungskräfte aus Wissenschaft, Regierung, Zivilgesellschaft und dem Privatsektor teilnehmen.

Tim Cooks Rede ab 17.15 Uhr verfolgen

Coook wird gegen 17.15 Uhr unserer Zeit sprechen – am Anfang eines Panels mit dem Titel „Ein Weg zur Stärkung der Benutzerauswahl und zur Stärkung des Vertrauens der Benutzer in die Werbung“.

Ebenfalls im Panel dabei: John Edwards, neuseeländischer Datenschutzbeauftragter, Marcel Kolaja, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Lucy Purdon, Policy Director von Privacy International, Marshall Erwin, Chief Security Officer von Mozilla, und Jane Horvath, Senior Director für Datenschutz bei Apple.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.