Anzeige

„Signal“ erklärt: Die sichere WhatsApp-Alternative

    38

In diesen Tagen fällt häufiger der App-Name Signal.

Ihr habt es sicherlich auch schon mitbekommen: Zum 8. Februar greifen neue Datenschutzbestimmungen bei WhatsApp. Sie besagen, dass der Dienst Nutzerdaten mit Facebook teilen kann, selbst wenn betreffende User gar keinen Facebook-Account haben – iTopnews.de berichtete.

Auf der Suche nach Alternativen

Für viele ist das der berühmte letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Sie wollen vor Februar ihren Account bei WhatsApp löschen und einen alternativen Weg suchen.

Als Alternative findet sich in vielen Artikel und Foren die App Signal. Auch Tesla-Gründer Elon Musk hat sich jüngst in einem deutlichen Tweet empfohlen.

Was ist Signal?

Signal ist ein kostenloser Messenger wie WhatsApp oder Apples iMessage für iPhones. Ihn gibt es seit 2013. Für die Anmeldung ist nur eine Telefonnummer als Identifizierungsweg benötigt. Dass keine weiteren Daten erfasst werden, bestätigt auch das neue Datenschutz-Transparenzfeature des Apple App Stores.

Und darin liegt eben der große Unterschied zu allen Konkurrenten: Signal ist total privat. Keine Chatinformationen werden auf den Servern der Firma gespeichert oder an Regierungen weitergeleitet. Die können über IP-Informationen nur einsehen, wann Nutzer ihren Signal-Account erstellt und wann sie sich zuletzt eingeloggt haben. Mehr nicht.

Grund dafür ist, dass der Dienst nicht mit Gewinnabsichten betrieben wird. Hinter Signal steht eine gemeinnützige Organisation, die private Kommunikation im digitalen Zeitalter ermöglichen will.

Welche Features bietet die App?

Wie bereits erwähnt, ähnelt Signal WhatsApp in Sachen Funktionumfang sehr. Neben Text- können auch Sprachnachrichten, Fotos und Videos verschickt werden. Auch Sticker und Gruppen gibt es – und ihr könnt live Sprach- und Videokonferenzen abhalten.

Was es nicht gibt, ist etwa die Möglichkeit, pro Chat einen eigenen Hintergrund festzulegen. Dafür aber eben Ende-zu-Ende-Verschlüsselung – was ja wohl deutlich wichtiger ist.

Um Signal auf Eurem iPhone oder auch iPad zu nutzen, benötigt Ihr ein Gerät mit iOS 11 bzw. iPadOS 11. Die App ist werbefrei und auf Deutsch lokalisiert.

Signal – Sicherer Messenger
Soziale Netze
universal
(114141)
131 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.