Anzeige

M1-Macs: Apple auf der Suche nach Feedback

    11

Apple kontaktiert aktuell M1-Mac-Käufer mit der Bitte um Feedback.

Der Schritt von Intels x86-Prozessoren zu eigenen ARM-basierten Chips ist ein Meilenstein für den kalifornischen Konzern. Aus diesem Grund will Apple wissen, wie die Nutzer darüber denken.

Bitte um Kunden-Feedback

Der Konzern verschickt in diesen Tagen Mails mit Links zu Feedback-Bögen. Apple interessiert, wie die frühen Käufer über ihren M1-Mac denken. Auch wird gefragt, für welche Features sich die Kunden besonders begeistern.

Fragen über Nutzer und Zufriedenheit

Im weiteren Verlauf der Umfrage stellt Apple persönliche Fragen zu den Nutzern (Alter, Geschlecht). Auch Kritik ist erwünscht: So wird auch gefragt, was die Käufer an den M1-Geräten weniger gut finden.

Alle aktuellen Macs mit M1-Chip

• MacBook Air (8 GB RAM, 256 GB SSD): 1100,50 Euro

• MacBook Air (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1363,70 Euro

• MacBook Pro (8 GB RAM, 256 GB SSD): 1412,45 Euro

• MacBook Pro (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1636,65 Euro

• Mac mini (8 GB RAM, 256 GB SSD): 778,85 Euro

• Mac mini (8 GB RAM, 512 GB SSD): 1003,05 Euro

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.