Anzeige

iPhone 12 in der Herstellung 21% teurer als das iPhone 11

    0

Eine neue Studie hat die Produktionskosten des iPhone 12 ermittelt.

Laut Counterpoint kostet die Herstellung eines iPhone 12 Apple 415 US-Dollar. Das sind rund 21 Prozent mehr als die Kosten für den Bau eines iPhone 11, bzw. ein Fünftel mehr.

5G und eigene Prozessoren sind teuer

Teurer sind vor allem die Bauteile für die neue 5G-Antennentechnologie und der hauseigene Chip, dessen Entwicklungskosten mit in den Preis eingerechnet wurden. Natürlich variieren die genauen Herstellungskosten auch nach iPhone-12-Modell und seiner Speicherkapazität.

In jedem Fall wird damit bestätigt, was schon im Vorfeld gemunkelt wurde: Das iPhone 12 kostet Apple in der Herstellung deutlich mehr Geld. Was auch sicherlich ein Grund mehr für das Unternehmen war, keine Netzteile mehr mit dem Gerät mitzuliefern und Lieferkosten durch kleinere Boxen einzusparen.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.