Anzeige

iPad Pro 2021 wohl ohne große Design-Änderungen

    0

In den kommenden Monaten ist mit neuen iPad Pros zu rechnen.

Davon gehen viele Experten und Leaker wie Ming-Chi Kuo oder Jon Prosser aus. Aus Zuliefererquellen soll nun hindurchgesickert sein, dass Apple das iPad Pro in diesem Jahr äußerlich unangetastet lässt.

Mehr Leistung durch neuen Chip

Der kantige Look ist bei Kunden beliebt und vermutlich auch gut mit neuen effizienteren Bauteilen zu bestücken. So werde laut den jüngsten Quellen der Prozessor signifikant schneller sein. Zu einer möglichen Nutzung von MiniLED-Displays wurde nichts (Neues) verlautbart.

Zudem gibt es Infos zum Einsteiger-iPad. Dies soll bald wohl den Look des iPad Air übernehmen, vielleicht auch einen Teil seiner Specs. iPads mit Touch ID in einem dezidierten Home Button und einem entsprechend breiteren Rahmen um das Display herum wären damit in nicht allzu ferner Zukunft Geschichte.

via Macotakara/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.