Anzeige

China: iPhone-Verkäufe im letzten Quartal rasant gestiegen

    0

Das iPhone war im vergangenen Quartal in China ein großer Vorteil.

Apple konnte mit dem neuen iPhone 12 einen großen Batzen an Marktanteil in China ergattern. Über 20 Prozent hat der Hersteller dort aktuell inne – vor der Einführung des iPhone 12 im Oktober waren es noch unter 10 Prozent.

18 Mio. Geräte im 4. Quartal verkauft

Insgesamt 18 Millionen Geräte wurden dafür im vierten Quartal 2020 abgesetzt. Chinesische Konkurrenten wie Oppo oder Huawei haben deshalb nur noch rund 78 Prozent des Marktes unter Kontrolle.

Grund ist wohl vor allem die Integration des 5G-Standards. Der Erfolg geht sogar so weit, dass die asiatische DigiTimes sogar skeptisch ist, ob Apple mit der Nachfrage quantitativ mithalten kann.

via DigiTimes/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.