Anzeige

Wer trackt Euch? Die neuen App-Datenschutz-Infos

    4

In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch wie Ihr unter iOS App-Privatsphäre-Infos anzeigt.

Apple hat damit begonnen, die Privatsphäre-Labels für Apps auszurollen. Entwickler müssen nun Angaben machen, welche Daten erhoben werden. Daraus wird ein „Privatsphäre-Label“ erstellt.

Diese Informationen könnt Ihr unter iOS einsehen. Ihr findet sie hier:

  • öffnet den App Store
  • sucht nach der App, deren Informationen Ihr sehen wollt
  • öffnet den App Store-Eintrag
  • scrollt nach unten bis zu „App-Datenschutz“
  • klickt dann rechts auf „Details ansehen“
  • für seine hauseigenen Apps stellt Apple die Informationen auf einer eigenen Sonderseite zur Verfügung.

PS: Bei etlichen Apps seht Ihr den Hinweis „Keine Daten erfasst“. Das bedeutet: Der Entwickler hat nach dem Stichtag, den Apple für die Privatsphäre-Labels gesetzt hat, noch kein Update eingereicht. Bei der nächsten Aktualisierung sind die Datenschutz-Infos dann ein Pflicht-Eintrag.

Ein Beispiel für extremes Tracking

Andere, bereits aktualisierte Apps sind in Bezug auf den Datenschutz (oder Nicht-Schutz) bereits sehr aufschlussreich. Wir zeigen Euch den Screenshot der Foursquare-App, die Euch extrem trackt:

Fotos: iTopnews/Screenshot; Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.