Anzeige

iPhone und iPad: Apple arbeitet an Multiuser-Account

    10

Apple wurde wieder ein neues spannendes Patent zugesprochen.

In dem Dokument geht es um ein Feature für die Secure Enclave. Apple könnte damit in Zukunft endlich mehrere Nutzer auf iPhones oder iPads zulassen. Unter macOS ist das schon lange möglich.

Idealer Datenschutz für Multiuser

Die einzelnen Nutzer-Daten sollen dann möglichst gut voneinander abgeschirmt werden. Das soll für möglichst viel Sicherheit und Privatsphäre sorgen. Apple bezieht sich sogar auf „sowohl mobile Einzelnutzer-Computer als auch Mehrbenutzer-Laptop- und Desktop-Computer“.

Sicherheit hat oberste Priorität

Jetzt muss Patent nur noch in die Praxis umgesetzt werden. iOS-User mit iPhone oder iPad warten schon ewig auf Multiuser-Optionen. Und es klingt durchaus sicher, was in Apples Patentantrag nachzulesen ist:

„Ein Computergerät kann mehrere Passcodes und zugehörige Verschlüsselungsschlüssel verwenden, wobei mehrere Passcodes oder Verschlüsselungsschlüssel jedem unterschiedlichen Benutzerkonto im System zugeordnet werden können. Bevor ein Benutzer Zugriff auf auf dem Computer gespeicherte Daten erhalten kann, muss er sich möglicherweise erfolgreich über den Anmeldebildschirm authentifizieren.“

via USPTO
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.