Anzeige

TikTok: USA gewährt nochmal 7 Tage Verkaufsverhandlungen

    1

TikTok soll bekanntlich teilweise an eine US-Firma verkauft werden.

Dies beschloss US-Präsident Trump im Sommer und kündigte daraufhin an, TikTok in den Staaten verbieten zu wollen, sofern sich kein Käufer findet. Kurz danach begannen Verhandlungen zwischen TikTok und Oracle sowie Walmart.

Verhandlungen mit Walmart und Oracle

Die beiden Firmen sollen Interesse haben, in einen neuen US-Firmenzweig von TikTok namens TikTok Global zu investieren. Verhandlungen sollten, so die US-Regierung, bis morgen abgeschlossen sein.

Nun wurde diese Frist noch einmal um sieben Tage verlängert. Aktuell bedeutet das, dass spätestens bis zum 4. Dezember ein US-Käufer für den dortigen TikTok-Zweig gefunden werden muss.

TikTok: Videos, Lives & Musik
Unterhaltung
universal
(639961)
448 MB
Gratis
via Reuters/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.