Anzeige

Neue MacBooks mit M1-Chip: Webcam bleibt bei 720p

    6

Die Webcam der neuen MacBooks hat kein Upgrade erhalten.

In Zeiten, wo Smartphone-Webcams teilweise bereits mit 4K auflösen, bleibt Apple bei seinen Macs dem alten 720p HD treu. Von Full HD hält der Konzern nichts.

Signalverarbeitung verbessert

Um Kritik der Nutzer zu kontern, verspricht Apple allerdings, die Qualität in der Software zu erhöhen. Apple erklärte, man habe eine neue Signalverarbeitung eingebaut.

Dank M1 bessere Bild-Qualität?

Der verbaute M1-Chip soll besseres De-Noising, Weißabgleich, Gesichtserkennung und mehr unterstützen. Wie gut das funktionieren wird, wird sich dann nach der Auslieferung der ersten neuen MacBooks zeigen müssen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.