Anzeige

Digitale Kontrolle: EU lädt Apple zum Gespräch ein

    1

Die EU möchte mit Apple und anderen Tech-Firmen über Regularien im Digital-Markt sprechen.

Wie Reuters berichtet, hat der zuständige EU-Kommissar Thierry Breton Apple, Alphabet, Facebook und Amazon zu einer Gesprächsrunde zum Thema eingeladen. Sie soll am 24. November stattfinden.

Stärkere Gatekeeper- und Algorithmen-Kontrolle

Thema sollen neue EU-Regeln zur Kontrolle von Algorithmen der Dienste der Firmen sein. Vor allem die Einschränkung von Gatekeeper-Positionen, also solcher hoher Marktanteile und Bevorzugung eigener Dienste von Apple und Co., wird durch sie vorangetrieben werden.

Einige Quellen sagen, dass das Treffen an der Art und Weise, wie die EU die neuen Gesetze angehen und verabschieden wird, kaum etwas ändern wird.

Das Grundgerüst solcher Gesetze stehe wohl schon. Daher ist es auch fraglich, ob Repräsentanten der Firmen – oder überhaupt Vertreter – erscheinen werden.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.