Anzeige

iPhone 12 Verkaufsstart: Die Schlangen sind da – aber Apple will sie nicht

    57

In der Nacht haben sich erste Schlangen vor Apple Stores gebildet.

Grund ist natürlich der heutige Verkaufsstart des iPhone 12 und des iPhone 12 Pro sowie des iPad Air 4. Nicht nur erhalten Apple-Kunden in Australien, Neuseeland und anderen Ländern „vor unserer Zeit“ gerade bereits ihre Geräte, sondern erste bildeten auch Schlangen vor lokalen Geschäften.

Erster Hype – und Apple unterbindet ihn

Tweets (s.u.) zeigen auch schon die bekannten Bilder von wartenden Kunden und klatschenden Apple-MitarbeiterInnen. Aber: Das Unternehmen will wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr ausnahmsweise nicht zu viel Schlangenhype.

Gerade wegen der steigenden Zahl der Corona-Neuinfektionen verteilen Store-Mitarbeiter bei langen Schlangen Reservierungs-Slots mit Abholzeiten, zu denen die Kunden wiederkommen sollen. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber Business Insider. Auch hatte Apple im Vorfeld des Starts seinen Express-Abholdienst ausgeweitet – iTopnews.de berichtete.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.