Anzeige

iPhone 12 Pro: Das leistet der LiDAR-Scanner

    0

Die neuen Pro-Modelle des iPhone 12 verfügen über einen neuen Scanner.

Er trägt den Namen LiDAR und wurde bereits im iPad Pro verbaut. Seine Integration im iPhone hilft vor allem bei Augmented Reality und dem Autofokus der Kamera-App.

Bessere Verarbeitung von 3D-Daten

Denn der Sensor erkennt über Lichtreflexe den Abstand zwischen Objekten und Kameras. So können besser 3D-Daten in den Raum auf dem Display hineinprojiziert werden und die Kamera Gegenstände schneller fixieren.

Mit der Software und maschinellem Lernen in iOS im Hintergrund wird auch Nachtfotografie durch ihn besser. Er erkennt auch im Dunkeln Objekte und kann der computergestützten Fotografie bei Entscheidungen hinsichtlich der Fotokorrektur helfen.

All das steht natürlich auch Entwicklern zur Verfügung. Es dürften also bald auch Apps erscheinen, die den LiDAR-Scanner als Feature nutzen und so in den Bereichen Design, Gaming und Fotos Fortschritte erzielen.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.