Anzeige

Super Tux Kart: Open-Source-Rennspiel erhält großes Update

    0

Version 1.2 bringt dem freien Rennspiel Super Tux Kart viele Neuerungen.

Der kostenlose Open Source-Klon von Mario Kart verzichtet zwar auf Mario, Luigi und Co., was dem Spaß aber keinen Abbruch tut: Ihr fahrt Ihr mit urheberrechtsfreien Spielfiguren die Kurse ab.

Das gesamte Projekt ist quelloffen und steht für macOS, PC, Linux und Android bereit.

Gamepad-Support verbessert

Eine der größten Neuerungen des Spiels ist der verbesserte Support für Gamepads. Außerdem gibt es ein alternatives Theme für dem Homescreen des Games.

Viele weitere Verbesserungen

Online-Spieler haben jetzt eines verbesserten Rating-Systems mehr Spaß an den Rennen. Außerdem wurden drei Rennwagen verbessert, ein Team-Chat eingeführt und mehr.

Foto: supertuxkart
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.